Eine DVD über Walter Röhrl Foto: Jan Brucke/VLN
Eine DVD über Walter Röhrl Foto: Jan Brucke/VLN

"Röhrls Katze" –- Das etwas andere Porträ

85-minütige DVD

Nur die wenigsten kennen die ganze Geschichte des Mannes, der nicht nur schnurrende Motoren, sondern auch Vierbeiner liebt.

So wie heute seine Katze "Lisa", seine Frau Monika und die Porsche-Welt die Mittelpunkte seines Lebens sind, waren es früher die Sonderprüfungen dieser Welt. Der Film "Röhrls Katze" von Filmemacher Helmut Deimel zeigt die Karriere des Doppelweltmeisters von seinem Husarenritt bei der Olympia Rallye 1972 bis hin zu seiner letzten WM-Rallye im Jahr 1987. Seine vier Monte-Carlo-Siege, seine Hassliebe zu Afrika und seine besondere Beziehung zu Italien und den Tifosi.

Deimel hat sein Archiv bis in den letzten Winkel nach den Aufnahmen durchsucht und neben seinen legendären Szenen auch viel ungesehenes Material entdeckt. Zudem hat er einige dramatische und auch komische Momente in Röhrls Karriere extra nachgestellt, wie etwa die unsanfte Begegnung mit einem Matatu in Kenia oder seinen Sturz in einen ligurischen Bauernhof bei der Sanremo Rallye.

Eine Bonus-DVD mit fast einer Stunde Laufzeit enthält neben einen Röhrl-Interview ungesehene Szenen von den Onboard-Aufnahmen aus dem Audi Sport Quattro S1, Luftaufnahmen von der Semperit Rallye 1985 und der Neuseeland Rallye 1984, sowie ein Making-Of der nachgestellten Szenen.

Erhältlich für 29,90 Euro unter

Saison 2020