Fabian Kreim bei der ADAC Rallye Deutschland am Start Foto: ADAC Rallye Deutschland
Fabian Kreim bei der ADAC Rallye Deutschland am Start Foto: ADAC Rallye Deutschland

Kreim startet bei der ADAC Rallye Deutschland

Kreim/Christian starten bei Heimspiel in der WRC2-Klasse

SKODA AUTO Deutschland bringt bei der ADAC Rallye Deutschland einen Fabia R5 für Fabian Kreim/Frank Christian an den Start

Die zweifachen Deutschen Rallye-Meister Fabian Kreim/Frank Christian fordern bei der ADAC Rallye Deutschland die weltbesten Rallye-Teams heraus. Beim Event der FIA Rallye-Weltmeisterschaft in der Heimat ist für das SKODA AUTO Deutschland Duo vom 16. bis 19. August eine gute Platzierung in der WRC2-Klasse das Ziel.

"Die WM-Rallye in der Heimat ist natürlich auch in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight für uns. Durch unseren Start in der Rallye-Europameisterschaft sind wir dieses Mal noch besser auf die harte internationale Konkurrenz vorbereitet und wollen zeigen, dass wir mit der Elite mithalten können. Ein Platz unter den besten Fünf der WRC 2 wäre ein Traumergebnis", sagt Fabian Kreim. Bei der Deutschland-Rallye im vergangenen Jahr hatte der Odenwälder mit einer spektakulären Prüfungsbestzeit in der WRC2-Kategorie seine Klasse gezeigt. Dann jedoch wurde er auf dem Weg zu einem Top-Fünf-Resultat von einem Wildunfall gestoppt. In diesem Jahr hoffen Kreim/Christian auf mehr Fortune: "Wir haben bei unseren bislang drei gemeinsamen Teilnahmen bei der Deutschland-Rallye jede Menge Erfahrung gesammelt und kennen viele Prüfungen gut. Wir wollen unser Heimpublikum begeistern!"

Saison 2019