Die guten, alten Zeiten Foto: RBHahn
Die guten, alten Zeiten Foto: RBHahn

Buchtipp:

Laut, schnell und unglaublich beliebt

Die Autoren John Davenport und Reinhard Klein lassen die wilden Anfangsjahre der Rallye-Weltmeisterschaft wieder aufleben.

Es war die Zeit, als Helden wie Ari Vatanen, Sandro Munari oder Walter Röhrl im wilden Drift um die Ecken flogen und der Stratos ganze Täler zum Beben brachte. Die großen Jahre der Gruppe 4 waren spektakulär, abenteuerlich und vor allem vielfältig.

Ein gutes Dutzend Hersteller baute siegfähige Autos. Da trat eine leichtgewichtige Alpine oder ein Porsche-911-Sportwagen gegen Alltagslimousinen wie den Ford Escort, Opel Kadett oder Fiat 131 an, bis schließlich der revolutionäre Quattro ein neues Zeitalter einläutete.

Im Buch "Gruppe 4 - Das Jahrzehnt der Heckschleudern" beschreiben die Autoren John Davenport und Reinhard Klein den Werdegang der legendären Autos, blicken zurück auf die ersten WM-Jahre 1973 bis 1982 und erzählen interessante Anekdoten aus einer wilden Ära.

Erhältlich für 49,90 Euro unterwww.rallywebshop.com.

Saison 2019